Zwei Paare, Stefan und Markus und das ältere Ehepaar Walter und Helga Richard, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, begegnen sich zufällig in Kairo. Gemeinsam unternehmen sie einen Ausflug zur imposanten Pyramide von Meidum. Infolge unglücklicher Umstände geraten sie in einen Strudel unvorhergesehener Ereignisse. Ihr Taxi hat einen Motorschaden und der Fahrer, der an den ägyptischen Literaturnobelpreisträger Nagib Machfus erinnert, lässt sie stundenlang zurück in der Wüste. In der aufgeladenen Hitze Ägyptens treten Gefühle, unterschiedlicher Natur, zutage, und mittendrin, Fliegen. Diese Fliegen sind ihre lästigen Begleiter, im Taxi Thutmosis, und sie sind doch Teil der Geschichte. Alle sterben auf unterschiedliche Weise, doch eine überlebt im Taxi und vereitelt tagsdrauf einen Selbstmordanschlag!

Erschienen bei


Erhältlich im Buchhandel und bei


Detlef Romey

Multifunktionskünstler - Schriftsteller

Taxi Thutmosis Kokosnusseis auf Tokelau Home Links Über mich Impressum und Feedback Till Eulenspiegel- Ein närrischer Tod Oskar Sima- König der Nebenrollen Tom Richter- Musik oder ich scheiß in die Trommel Der Stuhl des Geheimrates Till narrt den Nasreddin Viel Lärm um Old Shatterhand Fischer Käptn Lotse Die Schöne und der Anarchist